Was wir in den letzten Jahren in der Welt des Internets erlebt haben, ist ein echter legalisierter Betrug. Wir sprechen von der Welt der Fitness, die unweigerlich seit einiger Zeit im Netz ein Ausdrucks-, Werbe- und vor allem Gewinnmittel findet.

Die Arbeit über das Netz oder andere Mittel ist richtig und legitim, wenn nur ein Produkt vertrieben wurde, das funktionieren würde. Leider begegnen wir hier zu viel Unehrlichkeit und das meiste, was man im Internet sieht, sind Lügen und Illusionen.

Wer von euch war noch nie im Internet auf der Suche nach Videos und Ratschlägen, wie man einen perfekten Körperbau baut? Unvermeidlich sind auch Sie auf die YouTube-Kanäle berühmter Fitness-Blogger und Menschen mit diesen muskulösen und dünnen, real existierenden anatomischen Tischen gestoßen, die Ihnen sagen, was Sie tun müssen, um wie sie zu werden, und über Trainingsmethoden und Ernährung sprechen.

Leider gibt es neben Training, Ernährung und Nahrungsergänzung noch viel mehr, ein Thema, das jeder kennt, von dem aber niemand spricht: Anabolika.

Diese Drogen, die von der WADA als Doping eingestuft werden, werden hauptsächlich durch synthetische Versionen des männlichen Hormons Testosteron dargestellt. Die erste synthetische Version von Testosteron stammt aus dem Jahr 1935, dem Höhepunkt der 1905 begonnenen Experimente und wissenschaftlichen Forschung mit dem Ziel, dem Alterungsprozess entgegenzuwirken oder ihn deutlich zu verbessern.

Seitdem werden Testosteron und seine wichtigsten Derivate, anabole Steroide, in sehr unterschiedlichen Bereichen eingesetzt als die therapeutischen, für die sie bestimmt waren.

Seit den 1950er Jahren werden anabole Steroide regelmäßig im Profisport, vor allem im Bodybuilding, eingesetzt, um Kraft und Muskelmasse auf ein unmenschliches Niveau zu bringen. Nicht nur in der Welt des Bodybuildings, wo sie überproportional verwendet werden, sondern auch heute haben diese Medikamente (erinnern Sie sich an illegale außer für therapeutische Zwecke wie die Behandlung von Hypogonadismus und Impotenz), obwohl sie in kleineren Dosen verwendet werden, auch einen fruchtbaren Markt in der Welt der Fitness- und kommerziellen Fitnessstudios gefunden. Nicht nur Profisportler nutzen es, sondern auch Amateure und Menschen, die vor der Sommersaison einfach nur besser aussehen wollen, verbreiten Anabolika.

WIE DER BETRUG FUNKTIONIERT
Athleten mit beeindruckenden Physikern, die sagen, dass ihre Ergebnisse aus dem Engagement für Training und endlose Opfer stammen, öffnen einen YouTube-Kanal, in dem sie Videos über Training, Ernährung und den Einsatz von Nahrungsergänzungsmitteln veröffentlichen. In kurzer Zeit empfängt dieser Kanal viele Abonnenten, meist junge unerfahrene Kerle, die einfach von diesem Körper beeindruckt sind. In der Zwischenzeit beziehen sich die Videos unserer fraglichen Charaktere auf Online-Coaching-Dienste. Bewusstlose Kinder abonnieren Coaching und beginnen, für Trainingskarten zu bezahlen.

Bis jetzt ist nichts falsch daran, außer dass unsere Charaktere dich täuschen und schamlos lügen. Ihre Ergebnisse beruhen keineswegs auf Training und strenger Ernährung, sondern auf dem Einsatz von Dopingmitteln.

Und hier haben wir den Betrug.

Obgleich Sie ihre Trainings-, Ernährungs- und Ergänzungsblätter genauestens befolgen werden, werden Sie nie die versprochenen Ergebnisse erzielen. Denn einfach die Methoden um dich herum, die keine Anabolika einnehmen, funktionieren nicht. Intensive tägliche Trainingseinheiten ohne tagelange Regeneration, unlogische Muskelkombinationen und absurde Diäten funktionieren bei Natursportlern nicht.

Was Sie bestenfalls erhalten werden, ist der Verzicht auf körperliche Aktivität. Aber es gibt Schlimmeres. Wenn viele Jungs erfahren, dass dieser Typ anabole und andere Dopingsubstanzen einnimmt, führt Ihre Frustration Sie zu dem Schluss, dass der Konsum von Drogen unvermeidlich ist, um Ergebnisse zu erzielen. Beginnen Sie also, sie selbst zu nehmen, große Gesundheitsrisiken einzugehen und sich in die Gesetzlosigkeit und den Teufelskreis der Sucht zu begeben.

Ja, diese Medikamente sind in der Lage, Kraft, Muskelmasse und Fettmasse auch ohne Training zu erhöhen! Kurz gesagt, du wirst dich in einer erstaunlichen körperlichen Form wiederfinden, die du noch nie zuvor gesehen hast, wundersam, oder? Aber alles, was du mit Anabolika bekommst, ist eine Illusion, und wenn du damit fertig bist, sie zu nehmen, wird dein Körper so mittelmäßig sein wie vorher und dein Fortschritt wird verblassen. Dieses wirft Sie in einen Zustand der tiefen Depression, bis Sie das Geld finden, um einen anderen Zyklus der aufbauenden Hormone von Ihrem Händler zu kaufen. Darüber hinaus gibt es viele Nebenwirkungen: vorzeitiger Tod, Gynäkomastie, Myokardinfarkt, Schlaganfall, Akne, Hormonstörungen, Depressionen, Bluthochdruck, Aggressivität sind die wichtigsten.

Betrachten Sie die großen Meister des Bodybuildings, sobald sie aufhören, für Verletzungen oder Gesundheitsprobleme zu arbeiten. Innerhalb weniger Monate nach dem Koloss von 120 Kilo Muskeln bis zu 4-5% der Fettmasse kehren sie zum Titel “Bodybuilding” zurück.

Überprüfen Sie das Internet auf “vorzeitige Steroidtode”.
Ist es das wirklich wert? Die Antwort ist eindeutig NEIN.

Auch die Trainingsmethoden, die von diesen Jungs angeboten werden, sind wertlos. Natürliches Training ist eine andere Welt. Nur wer Anabolika einnimmt, kann jeden Tag, mehrere Stunden und sogar zweimal täglich trainieren, Muskelgruppen unlogisch zusammenstellen oder wie viele sagen, den Instinkt im kompletten Muskelchaos trainieren. Die gleichen Trainingsmethoden, die in Fitnesstrainerkursen gelehrt werden, wie die berühmte 5 x 5, 4 x 10, die Pyramidenmethode, funktionieren bei Natursportlern nicht, da sie einfach von dotierten Sportlern entwickelt wurden. Die Bill Star-Methode, die verschiedenen russischen und bulgarischen Kraftzyklen, hochintensive Techniken wie Mike Mentzers Heavy Duty sind weitere Beispiele für Methoden, die immer von dotierten Athleten entwickelt wurden, die bei Natursportlern nicht funktionieren oder höchstens schlechte Ergebnisse schaden und Sie in Situationen mit hohem Verletzungsrisiko bringen.

WIE MAN SICH NICHT TÄUSCHEN LÄSST
Wenn Sie keine Erfahrung haben, ist es sehr schwierig, nicht in Täuschung zu fallen, weil diese Kerle nie Anabolika sprechen und wenn sie sich mit dem Thema befassen, nehme ich nie eine klare Position dazu ein. Sie können sagen, dass sie schlecht für deine Gesundheit und illegal sind, aber sie verurteilen nicht diejenigen, die sie benutzen, und sie finden immer Rechtfertigungen. Darüber hinaus werden sie Ihre Fragen zur “anabolen Einstellung” immer ablehnen, erstens, weil es illegal ist und zweitens, weil sie ihre betrügerische Karriere mit einem “Ja” abbauen würden.

Aber wenn du ein Auge und etwas Erfahrung hast, können diese Kerle lügen, so viel sie wollen, aber sie werden trotzdem bloßgestellt. Es gibt einige besondere Anzeichen, die Doping charakterisieren, und im Folgenden werden wir sie auflisten, um Ihnen eine zusätzliche Waffe zu geben, mit der Sie unabhängig das Internet konsultieren, die Informationen auswählen und verstehen können, was wahr ist von dem, was illusorisch ist.

Das Verhältnis von Gewicht zu Höhe: Nehmen wir an, dass Sie 1,80 Meter hoch sind und 90 Kilo wiegen, werden Sie eine PS + 10 sein. Aber seien Sie vorsichtig, denn dieser Parameter ist nur gültig, wenn Sie unter 10-12% der Fettmasse liegen, sonst sind Sie nur übergewichtig oder fettleibig. Athleten mit einem Gewichts-/Höhenverhältnis von +20 PS und mehr sind mit ziemlicher Sicherheit nicht natürlich.

Riesige Muskelmasse: Muskeln, die zu explodieren scheinen, sehr ausgeprägte Rundungen vor allem bei Deltas und Trapezen, ungewöhnliche Muskelfülle und sehr offensichtliche Trennungen und Muskelstreifen sind deutliche Anzeichen für den Einsatz von Anabolika.

Reduzierte Fettmasse: Fettmassen unter 6-7% sind ohne den Einsatz von Anabolika fast unmöglich zu erreichen, es sei denn, Sie befinden sich in einem Zustand kontinuierlicher Unterernährung. Sportler von Körperfett bleiben nur noch bei den Zellmembranen und das Gehirn nimmt ohne Zweifel Medikamente ein.

Umfangreiches Gefäßsystem: Kennst du die Typen, die überall Venen und Arterien haben und so groß wie Wasserleitungen? Vertraue bestimmten Leuten nicht. Sicherlich erzeugt ein gutes Training eine Hypertrophie der Gefäße, aber innerhalb bestimmter natürlicher Grenzen ohne anabole Steroide.

Muskelwachstumsgeschwindigkeit: Hast du jemals Menschen in der Turnhalle gesehen und nach ein paar Monaten so viel Muskelmasse gewonnen, dass du sie nicht mehr erkennst? Nun, sie nehmen Anabolika, die einzigen, die das Muskelwachstum auf bestimmte Werte beschleunigen können.

Kurze Erholungszeiten: Ist es für einen Natursportler möglich, 7 Tage die Woche intensiv zu trainieren? Ein solches Training ist nur möglich, wenn Sie von Anabolika unterstützt werden. Der Natursportler kann es nicht, weil er längere Erholungszeiten und vor allem Entlassungszeiten benötigt, die den Dopern unbekannt sind. Folgen Sie nicht zu häufigen und intensiven Trainingskarten, sonst werden Sie bei den Sternen mit Cortisol und Muskelmasse konfrontiert, die buchstäblich vom Stress verschlungen wird.

Akne und Hautausschläge: Diese Komplikationen sind, wie es der Zufall will, auf Veränderungen im Hormonsystem zurückzuführen, deren Ursache die Verwendung von Anabolika sein könnte. Achten Sie immer auf den dorsalen Bereich und die Schultern, wo Androgenrezeptoren in höheren Konzentrationen vorhanden sind. Menschen, die es nehmen, sind voller Blasen von Hautausschlägen.

Übermäßig geschwollener Bauch: Er wird durch Nebenwirkungen von Anabolika wie dem menschlichen Wachstumshormon verursacht.

Gesichtsknochen-Remodellierung: Vergrößerung des Unterkiefers, Abflachung der Nasenknochen und die zunehmende Bedeutung der Stirn sind Anzeichen für die Verwendung von menschlichem Wachstumshormon.

Haarausfall: Viele anabole Steroide können die Wahrscheinlichkeit einer vorzeitigen Kahlheit (androgene Alopezie) bei Menschen mit einer genetischen Prädisposition für die Krankheit erhöhen.
Gynäkomastie: verheerende Nebenwirkung (vor allem psychologisch) und sehr verbreitet bei Heimwerkerinnen. Wenn die Dosen von Testosteron zu hoch sind, verteidigt sich der Körper, indem er Östrogen produziert, das zum Wachstum der Brüste führt. In der Praxis, wenn Sie die Dosierung verpassen und nicht gleichzeitig Antiöstrogene einnehmen, werden Sie am Ende eine schöne Brust haben, genau wie Ihre Freundin. Wunderschön, nicht wahr?

Wenn eine Frau Anabolika einnimmt, kommen die oben genannten charakteristischen Anzeichen hinzu: Stimmungsschwankungen, klitorale Hypertrophie, Veränderungen im Menstruationszyklus und Erhöhungen der Körper- und Gesichtsbehaarung, auch in typisch männlichen Bereichen (Rücken, Bart, etc….). Glücklicherweise sind Anabolika bei Frauen weniger verbreitet.

Darüber hinaus können Sie sicher sein, dass bei großen Sportwettbewerben und Wettbewerben, bei denen keine Dopingkontrollen durchgeführt werden, alle Athleten dotiert sind. Und trotz der Tatsache, dass der Dopingtest durchgeführt wird, ist dies keine Garantie dafür, dass die Athleten sauber sind. Wir sind jetzt in den Wahnsinn gekommen, und es gibt Arten von Doping wie das Gendoping, das hauptsächlich in der Hemmung bestimmter Gene besteht, die das Muskelwachstum fördern würden, die durch keinen Test nachgewiesen werden können.

WELCHE ART VON KÖRPERBAU KÖNNEN WIR ANSTREBEN?
Inzwischen, vom Aufkommen der Anabolika in den 50er Jahren bis heute, einer Zeit der Krise der moralischen Werte, in der Aussehen, soziale Netzwerke und Profisport einen Umsatz von Milliarden von Dollar bewegen, ist es unmöglich, Naturphysiker zu finden.

Alles wird getan, um berühmt zu werden, um Wettbewerbe zu gewinnen, um Sponsoring zu verdienen, und der Einsatz von Anabolika und Doping sind heute ein untrennbarer Bestandteil dieses Systems.

Ich würde sagen, dass alle berühmten Physiker in der poststeroiden anabolen Ära falsche Erwartungen sind, wenn man beabsichtigt, moralisch rein, ehrlich und in der Legalität zu bleiben und so auf natürliche Weise zu trainieren. Natürlich bedeutet nicht mittelmäßig, wie jeder denkt, aber man kann ein physisch bemerkenswertes Ergebnis erzielen.

Die Physiker, die Sie als Beispiel und Ziel nehmen müssen, sind die von Athleten, die vor der Ära der Steroide geboren und trainiert wurden, dann vor den 50er Jahren. Naturphysiker wie Eugene Sandov und Steeve Reves sind die Modelle, nach denen Sie streben können, vielleicht sogar ein wenig mehr aufgrund der besten Trainingsgeräte, der Fortschritte in Bezug auf Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel.

Aber vergessen Sie und desillusionieren Sie sich mit den großen Physikern und berühmten Fitness-Bloggern von Herrn Olympia.

Bleiben Sie moralisch rein, werfen Sie sich nicht in die Illegalität und lassen Sie sich nicht mit der Marke des Dopings verwirren,

Doping ist eine Illusion. Doping ist der Tod.

Kommen Sie und trainieren Sie natürlich mit Evoplus, wir warten auf Sie.

EVOplus - Lifestyle Revolution